Happenings

Ausstellungen / Happenings / Veranstaltungen

Atelierkonzert mit Story Telling Fishes

Was mit Sänger Fish und Gitarristin Mado 2011 mit Singer-Songwriter-Konzerten in Berliner Bars begann, kulminiert in einem facettenreichen Ensemble unterschiedlich verwurzelter Musiker und einem poppigen Mix aus Blues und Folk.

Ihr Debütalbum „Home“ erschien im November 2016. Mit markanter Stimme und interessanter Instrumentierung werden Geschichten fiktiver Figuren erzählt, die auf der Suche nach sich selbst und nach Zugehörigkeit sind.

Mit tanzbarer Elegie laden die Story Telling Fishes zur sanften Fahrt durch Wehmut ein. Zur Musik erzählen Karl Antons Bilder archaische Geschichten in der aktuellen Retrospektive 1996 – 2001.

Das Leben möchte gefeiert werden!

Mehr über die Story Telling Fishes erfahrt ihr auf deren Website www.storytellingfishes.de und auf dem Youtube-Kanal der Band.

Kartenvorbestellungen unter art@k-anton.de

Eintritt: 5,- Euro

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Beste Grüße
Michael und Karl


Foto von Martin Neumann: Loni Liebermann

Foto von Martin Neumann: Loni Liebermann

Vorschau auf den Herbst 2018

Konzert | Martin Neumann – Kontrabass und Gesang

Wir freuen wir uns, Martin Neumann im Konzert präsentieren zu können. Der Berliner spielt den Kontrabass vielseitig – melodisch und rhythmisch. Die tragende Kraft des Basses mischt sich in einem einfühlsamen Dialog mit seiner warmen und berührenden Stimme. So entsteht eine ungewöhnliche Liaison von Instrument und Gesang, die sich in ihrem puren Minimalismus gegenseitig zusammenhält, gleichsam raumfüllend und raumgebend.

Im Soloprogramm „Blue Hour“ entführt Neumann die Zuhörer mit ganz persönlichen Interpretationen von Jazzstandards in die Welt der Emotionen. Ein Mann, ein Bass, eine Stimme!

Mehr über Martin Neumann auf seiner Website www.martinneumann.one

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Beste Grüße
Michael und Karl


… Vorbei ist vorbei …

Lesung | Karl Anton

Dienstag, 20. März 2018, 19:00 Uhr

Was bewegt einen Künstler, den Pinsel in die Hand zu nehmen und ein Bild zu malen? Warum setzt sich jemand hin und schreibt eine Geschichte? Karl Anton ist Maler und hat eine große Lust am Fabulieren. Er weiß, wovon er in seinen Geschichten berichtet.

Anton kennt den Alltag eines Künstlers. Auf heitere und makabere Art wird vom beschwerlichen Weg zum Ruhm, dem Leben mit Ruhm und die Zeit danach berichtet. Wenige schaffen den Weg nach oben. Nur einigen bleibt der Erfolg treu. Der Absturz kann tief sein. Wer nichts will, kann nichts verlieren. Seine Fallhöhe ist von vornherein reduziert.

Seien Sie herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um einen unterstützenden  Betrag von 10,- Euro (pro Person, ein Getränk inklusive).

Wegen der begrenzten Sitzplatzanzahl bitten wir um Bestätigung Ihrer Teilnahme bis zum 17. März 2018.

Fon: +49 (0)30 – 25 70 08 10
galerielange@versanet.de

Herzliche Grüße von Ihrer Petra Lange und Karl-Heinz Zechner

GALERIE PETRA LANGE
Pestalozzistraße 4
10625 Berlin

Lesungen im Rahmen von Leipzig liest

Donnerstag, 15. März 2018, 19:00 Uhr

Dana Grigorcea, Doerlemann-Verlag, Schweiz

Dana Grigorcea, geboren 1979 in Bukarest, studierte Deutsche und Niederländische Philologie in Bukarest und Brüssel. Mit einem Auszug aus dem Roman Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit wurde Dana Grigorcea in Klagenfurt beim Ingeborg Bachmann-­Wettbewerb 2015 mit dem 3sat-­Preis ausgezeichnet. Ihr Erstling Baba Rada. Das Leben ist vergänglich wie die Kopfhaare ist im Oktober 2015 ebenfalls im Dörlemann Verlag neu erschienen. Nach Jahren in Deutschland und Österreich lebt sie mit Mann und Kindern in Zürich. (Text: Doerlemann Verlag)

Freitag, 16. März 2018, 19:00 Uhr

Ekaterina Togonidze und Corinna Antelmann, Septime Verlag, Österreich

Ekaterine Togonidze wurde 1981 geboren. 2011 erschien ihre erste literarische Veröffentlichung. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrmals ausgezeichnet, zuletzt erhielt sie 2012 den renommierten Saba-Preis. Ekaterine Togonidze war 2013 offizieller Gast der Leipziger Buchmesse, im gleichen Jahr war sie auch Stipendiatin des Literarischen Colloquiums Berlin. Ekaterine Togonidze prägt seit über fünf Jahren Georgiens Literaturlandschaft. Mit ihrem ersten Roman Einsame Schwestern war sie die erste Schriftstellerin, die das Thema »Körperliche Behinderung« in Georgien literarisch verarbeitete und zur Diskussion brachte. (Text: Septime Verlag)

Corinna Antelmann wurde 1969 in Bremen geboren und lebt heute mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Linz. Nach ihrem Studium (Film, Literatur, Musik) arbeitete sie in der Theaterwerkstatt Hannover und der Trickompany Hamburg, inzwischen ist sie als freie Autorin und Dozentin für Storytelling tätig. Corinna Antelmann erhielt u. a. den »Frau-Ava-Literaturpreis« (2013) und das »Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium« (2015), ihr Jugendbuch Der Rabe ist Acht wurde mit dem »White Raven« ausgezeichnet. Bei Septime veröffentlicht Corinna Antelmann ihre Romane. (Text: Septime Verlag)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Michael Reiche und Karl Anton

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Ausstellungseröffnung | Uta Fügmann, Chemnitz

Sonnabend, 10. März 2018, 19:00 Uhr

Liebe Freunde der Stritz-Galerie,

wir laden euch herzlich zur Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Uta Fügmann (Malerei und Grafik) aus Chemnitz ein. Das Thema der Ausstellung lautet „Das Leben ist bunt. Auch der Schatten zeigt Farbe“.

Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Claudia Steidte (Akkordeon).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Michael Reiche und Karl Anton

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

GALERIE PETRA LANGE

Mittwoch, 21. Februar, 19:30 Uhr

INGE H. SCHMIDT, KARL ANTON, PETER BERNDTJAN GEORGE, PAUL QUICK, DIRK SOMMER

‚Primavera und Azur‘

Wir laden Sie, Ihre Begleitung und Freunde herzlich ein zur Vernissage am
Mittwoch, 21. Februar 2018, 19.30 Uhr.

Wenn der Frühling kommt und das Himmelsblau strahlt, dann leuchten die Farben. Jedoch die Kunst bringt auf einzigartige Weise Farben in neuen, andersartigen Zusammenhängen zum klingen, als die Natur sie vorgibt. Dies in Augenschein zu nehmen und die Vielgestaltigkeit des Themas in der Malerei der sechs Künstler zu entdecken, macht diese Ausstellung besonders und möglich.

Ausstellungszeitraum: 22. Februar – 4. April 2018
Öffnungszeiten: Di – Fr 12 – 19 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr
Am 31. März 2018 ist die Galerie geschlossen.

GALERIE PETRA LANGE
Pestalozzistraße 4
10625 Berlin

T/F 030 25 70 08 10
www.galerielange.com

Torsten Reitler/Gesang und Gitarre

Sonnabend, 10. Februar, 20 Uhr

Reitlers Songs und Stories, Solo mit Gitarre vorgetragen, treffen auf neue Bilder von Karl Anton. Wer Reitler kennt, freut sich auf einen anregenden Abend mit hintergründigen Texten, brillant vorgetragen.

Kartenvorbestellungen unter art@k-anton.de

Eintritt: 5,- Euro

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Vernissage in Göttingen

Liebe Freunde der Malerei,

ich freue mich, euch die Adventszeit noch vielfältiger gestalten zu können. Für alle aus Göttingen und diejenigen die Göttingen besuchen, mein Hinweis: Karl Anton in der ART SUPPLEMENT Galerie.

Ich freue mich auf euch am
Sonntag, 10. Dezember 2017
12:00 Uhr

ART SUPPLEMENT Galerie
Burgstraße 37a
37073 Göttingen
blog.art-supplement.de

Konzert mit JAZZ OPEN

Liebe Freunde der Musik,

Jazz ist eine universelle Sprache, er lebt von der Interaktion zwischen den Musikern und dem Publikum. Keine andere Musikrichtung hat sich seit ihrem Entstehen so lebendig weiterentwickelt und mit anderen musikalischen Strömungen verwoben. Jazz – französisch jasm – steht für Energie, Dynamik und Vitalität. to jazz – englisch – bedeutet beleben, in Schwung bringen.

JAZZ OPEN – einer kleinen und feinen Fangemeinde seit 2016 bekannt – liebt es, Jazz zu spielen. Gut vorbereitet und dann immer aus dem Moment heraus. JAZZ OPEN begreift Jazz weniger als Stilrichtung, mehr als Lebensgefühl und Haltung. Das Repertoire erstreckt sich über Standards aus Swing und Bossa Nova, eigene Songs, auch Songs von Amy Winehouse oder Carol King, Bob Dylan und Lana Del Rey, instrumentale Jazz-Klassiker mit eigenen Texten und Neuinterpretationen von Jazz-Standards.

JAZZ OPEN sind

Jenny Andratschke – Gesang
Josef Buch – Gitarre
Stefan Theßenvitz – Bass
Adrian Reutler – Schlagzeug

Wir freuen uns auf euch am
Sonnabend, 9. Dezember 2017
20:00 Uhr

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Eintritt: 5,- Euro

Vernissage | Luftlinien – Miriam Hilker

Liebe Kunstfreunde, liebe Freunde der Stritz- Galerie,

auch im grauen Monat November wollen wir über die Kunst etwas Farbe in unseren Alltag bringen.

Wir laden Sie herzlich am Freitag, dem 17. November, um 19:00 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Luftlinien“ mit Arbeiten von Miriam Hilker aus Göttingen ein.

Miriam Hilker studierte von 2003 bis 2009 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main. Das Diplom machte sie mit Auszeichnung. Seit dem stehen zahlreiche Ausstellungen in ihrer Vita.

Tauchen Sie in die besondere Atmosphäre der Stritz-Galerie ein, genießen Sie Kunst und Geselligkeit. Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von Josef Buch an der Gitarre.

Im Anschluss an die Vernissage ist Party angesagt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Michael Reiche und Karl Anton

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Konzert mit Thomas Putensen

Liebe Freunde der Musik,

Thomas Putensen, der begnadete Pianist, Komponist und Schauspieler wird zwischen zwei Konzerten mit der Manfred-Krug Band sein Soloprogramm nur für die Besucher der Stritz-Galerie präsentieren. Jazz, Klassik, Chansons mit lustigen aber auch hintersinnigen Texten, alles wird möglich sein. Ein Erlebnis wird es aber in jedem Fall, wenn der Mann sein Klavier eigenhändig über die Stufen in die Galerie trägt und diesem dann leichtfingrig die wunderbarsten Töne entlockt.

Merken Sie sich diesen Termin vor!
Um Vorbestellung unter art@k-anton.de wird gebeten.
Eintritt: 10,-€

Sonnabend, 28. Oktober 2017
20:00 Uhr

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Lesung im Rahmen des Leipziger literarischen Herbst

Liebe Freunde der Literatur,

Wir freuen uns auf die Lesung im Rahmen des Leipziger literarischen Herbst mit den Autoren Andreas Weber und Judith Gruber-Rizy.

Moderation: Bettine Reichelt

Im Linzer Salon engagieren sich seit einigen Jahren Literaturenthusiasten für einen Literaturaustausch zwischen Österreich, insbesondere der Region um Linz, und Sachsen, insbesondere Leipzig. Zwei sächsische Autoren fahren nach Linz, zwei Linzer fahren aus Oberösterreich nach Leipzig, treffen Kollegen und stellen in einer Veranstaltung ihre Werke vor. In diesem Jahr begrüßen wir mit Judith Gruber-Rizy und Andreas Weber zwei altgediente und preisgekrönte Autoren der Grazer Autorenversammlung. Beide sind in der Prosa zu Hause und lesen aus ihren aktuellen Veröffentlichungen. Sie sind minutiöse Beobachter der Zeit. Packend und sensibel öffnen sie dem Hörer einen anderen Blick auf das Leben.

Veranstalter: Linzer Salon, Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS), Stritz Galerie; Gefördert durch die Rechtsanwaltskanzlei Röber & Hess

Donnerstag, 26. Oktober 2017
20:00 Uhr

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Vernissage | Die neuen Bilder

Liebe Freunde der Kunst,

ich freue mich, Ihnen und euch meine neuen Bilder vorzustellen.

Freitag, 29. September 2017
19:00 Uhr

Anschließend Aftershowparty mit DJ Marx.

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

KOCHEN & KUNST

Liebe Freunde des guten Geschmacks,

Kulinarischer Genuss und die Kunst des Malers Karl Anton bilden den Rahmen für den besonderen Abend. Lassen Sie sich verwöhnen, kommen Sie ins Gespräch und lauschen Sie den Klängen von JAZZ OPEN.

Freitag, 15. September 2017
19.00 Uhr

müller | die küche
Volckmarstraße 18
04317 Leipzig

Eine Anmeldung ist erforderlich unter info[@]mueller-diekueche.de oder 0341 60 31 95 48

Lesung | Leipzig liest … auch in Stötteritz

Liebe Kunstfreunde,

ich freue mich über zwei weitere Lesungen in der Stritz-Galerie und lade Sie herzlich ein.

Der Septime- Verlag (Österreich) präsentiert seine Autorinnen:
Gudrun Büchler mit “Koryphäen”
Ute Cohen mit “Satans Spielfeld”

… und nach dem Lesen ist vor dem Tanzen | After-Reading-Party mit DJ Lutz

Samstag, 25. März 2017
19:00 Uhr

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de


[…] Das Schmerzhafteste war: sein Gesichtsausdruck, der von so einer erschütternden Intensität war, von einer Gefühlskraft, die sie an Jo nie gesehen hatte. Es war ein Ausdruck tief empfundenen Glücks.« Hannah führt mit Jo ein glückliches Leben und teilt mit ihm die Begeisterung für moderne Kunst und Architektur, für alles Schöne und Feinsinnige. Doch eines Tages macht Hannah eine Entdeckung, die alles in Frage stellt, was zwischen ihr und Jo an Nähe und Vertrauen gewachsen ist. […]

Ein Roman über Täuschung und Selbsttäuschung, über die Grenzen des Verstehens und über eine eigenartige Obsession: Weiß.

Lesung | Leipzig liest … auch in Stötteritz

Liebe Kunstfreunde,

ich möchte Sie zu einer Lesung im Rahmen von Leipzig liest in die Stritz-Galerie einladen.

Markus Günther
Weiß
präsentiert vom Dörlemann-Verlag (Schweiz)

… und nach dem Lesen ist vor dem Tanzen | After-Reading-Party mit DJ Marx

Freitag, 24. März 2017
19:00 Uhr

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Jazzkonzert 20. Januar 2017 | Nachlese

Fotos © by Marius Theßenvitz

Jazzkonzert | Live und in Farbe in der Stritz-Galerie, Leipzig

Liebe Freunde der Stritz Galerie,
Liebe Freunde des gepflegten Jazz,

am Freitag, den 20. Januar 2017 um 20:00 Uhr gibt es bei uns Jazz vom Feinsten – Swing, Bossa Nova und kleine Geschichten – mit Jenny Andratschke, Gesang und Klavier, Adrian Reutler, Schlagzeug und Stefan Theßenvitz, Bass

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Eintritt: 5,- Euro

Ich freue mich auf euch!

karl-anton-logo-grau40-quadrat-rgb-01


Lesung | November-Abend-Dreistigkeit

Liebe Kunstfreunde,

ich möchte Sie zu einer November-Abend-Dreistigkeit in die Stritz-Galerie einladen.

Freitag, 25.November 2016
20:00 Uhr

Der Schauspieler Detlef Vitzthum trägt erotische Lyrik und Prosa von Brecht, Goethe, Heine, Villon, Bellmann, Boccaccio und vielen anderen vor. Die Lesung wird von Daniel Prantl auf dem Cello begleitet. Es verspricht, ein rundum unterhaltsamer Abend zu werden.

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig
www.k-anton-stritz.de

Eintritt:5,-€

Tom Posur

Tom Posur

Konzert in der Stritz-Galerie, Leipzig

Liebe Freunde handgemachter Musik,
liebe Freunde der Stritz- Galerie,

am Sonnabend, dem 12. November 2016, können wir ab 20 Uhr ein Konzert mit Tom Posur und Jürgen „Foxi“ Fox in den Räumen der Stritz-Galerie ankündigen.

Folk-, Blues- und Gospelsongs, die zum Teil schon mehr als 100 Jahre alt sind, wurden von Tom Posur neu arrangiert für Blechgitarre und Mundharmonika. Beim Blättern in einer alten Plattensammlung ist der Halberstädter Msuiker auf die Musik gestoßen. Und sie hat ihn nicht mehr losgelassen. Seine Blechgitarren sind den historischen Instrumenten sehr nah und vermitteln einen autentischen Klang.

Außerdem bietet sich die Gelegenheit, die neue Ausstellung „Zelllinge“ mit colorierten Zeichnungen von Karl Anton zu betrachten.

Ein Besuch in der Stritz-Galerie lohnt sich immer.

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig

Wie tief ist das Meer, 60cm x 90cm, 2016

Wie tief ist das Meer, 60cm x 90cm, 2016

Ausstellung in der Stritz-Galerie, Leipzig

25. September 2016 bis 24. Oktober 2016

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig

Um Anmeldung wird gebeten
Mobil: +49 172 301 89 8

karl-anton-logo-grau40-quadrat-rgb-01

Vernissage in der Stritz-Galerie, Leipzig

29. Oktober 2016

Stritz-Galerie
Breslauer Straße 14
04229 Leipzig